Samstag, 17. April 2021

Das habe ich mir immer schon gewünscht, Inzidenzwert 53,7

ES heißt: Kleine Wünsche erfüllt der liebe Gott sofort. Wunder dauern etwas länger.

Manche Wünsche dauern halt etwas länger. So lange wünschte ich mir, auf meinem Balkon sitzen zu können, der Natur zu lauschen, zu entspannen, die innere Stimme in Ruhe hören zu können, nichts denken zu müssen.... wünschte mir, dass ich nachts vor die Tür gehen kann und es Dunkel ist. Nicht beleuchtet von allen Seiten. 

Nun ist mein Wunsch in Erfüllung gegangen. Ich kann mich entspannt hinsetzen, den Vögeln zusehen oder einfach nur zuhören. Wenn ich nachts auf den Balkon gehe, ist es stockduster draußen. Vor dem Haus, da brennen ein paar Lampen, aber leise. Nicht aufdringlich. Von mir aus sehe ich sie nicht. Nicht mal einen Lichtstrahl davon.

Der Inzidenzwert ist um über 20 Punkte gesunken 

seit vor drei Tagen. Jetzt 53,7







Heute nahm ich mir einen Schnelltest mit. Mitlerweile kosten die nur noch einen Bruchteil wie zu Beginn. Ganz gewissenhaft durchgeführt. Ergebnis Negativ. Habe auch nichts anderes erwartet.



Am Vormittag waren wir auf dem Berg gegenüber dem Friedhof. Außer uns war niemand da. Ich habe vor, wenn es ein klein wenig wärmer ist, entweder zum Sonnenuntergang oder morgens zum Sonnenaufgang dort hochzusteigen.




Sagt selbst... wenn der ganze Kopf quasi aus einem Wirbel besteht und die Haare reihum wachsen, dann kann man einfach keine langen Haare haben. Es war immer eine Qual für mich mit den langen Haaren, wenn es auch auf Fotos manchmal gut aussah, aber die örtlichen Bedingungen auf dem Kopf sagen halt etwas anderes.



Und dann habe ich noch den neuen WC-Rollen-Halter angebracht. Zumindest erstmal die Vorrichtung zur Aufnahme. Es muss 24 Stunden durchhärten. Die Standardrollenhalter sind lebensgefährlich. Ich jedenfalls schneide mir die Finger damit auf.






Beim gestrigen Spaziergang auf dem Berg fanden wir ein Sofa im Wald. Sofa mit Aussicht auf´s Wasser.







Gestern sind wir beide eine sehr große Runde gelaufen. Gewandelt... viel gestanden und genossen. Sie liebt das hier genauso wie ich.




Lunas Fell seitlich am Kopf wächst wieder. Da war sie jetzt werweißwielang nackich. Nun ist da in Kürze Fell gewachsen.


ALLES   WIRD GUT FÜR DEN -

DER WARTEN  KANN



2 Kommentare:

  1. Erstmal beneide ich dich außerordentlich um die Inzidenzwerte bei dir in deiner neuen Heimat !
    Wir, obwohl Kleinstadt, allerdings Grenzgebiet liegen bei ca. 480 :-(
    Unfassbar !
    Du hast wundervolles Haar, auch die Farbe gefällt mi, ist echt glaube ich, gell ?!
    Dass Lunas Fell plötzlich wieder wächst deute ich als sehr positives Zeichen, ich freue mich mit dir darüber.
    Nun wünsche ich dir und Luna einen gemütlichen Abend und schicke
    ♥liche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Toll mit deinem Balkon; da lässt es sich wahrlich gut aushalten und ich kann die Begeisterung voll verstehen. Ihnen einfach lauschen zu können ist sowas von fantastisch oder dann in der Nacht diese Stille förmlich zu spüren.

    Wir haben bei uns in der Gemeinde seit drei Wochen keine Neuinfektion mehr und nur noch einen aktiven Fall. Zu hoch waren wie eh nie und Gott sei Dank weiter weg vom Hotspot und den Tourismuszentren.

    Mit Lunas Fell freut mich auch sehr.

    Wünsche euch noch einen schönen Sonntag und sende liebe Grüssle rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen