Freitag, 7. Mai 2021

Tagesformabhängig

Eigentlich müsste ich es schon längst im Blut haben, dass Luna Befinden tagesformabhängig ist. Oft geht es ihr tagsüber so schlecht und sie bricht fast zusammen, wenn ich sie im Geschäft rausbringe, um dann abends wie das blühende Leben vor mir zu stehen. Quasi von einer Minute zur anderen. Dann stehe ich manchmal staunend davor.

Die letzten Tage waren vom Wetter eher Sturm, Regen und kalt, aber wenn es passt, nicht zu kalt ist, die Sonne etwas scheint, dann läuft sie mit mir die Runde um den Berg, wobei wir dann eine Stunde unterwegs sind. Das ist dann schon eine Leistung. 

Ich erinnere mich an die erste Zeit mir ihr, als ich mit dem Wolfi an der Talsperre war. Da ist sie teilweise bis zu 4 Stunden gelaufen und wollte es auch partout. Manch einer von Euch kann sich vielleicht an meinen Wolfi erinnern. Meinen Wohnwagen hatte ich so genannt.

Dennoch musste ich mich in den letzten Tagen etwas rar machen, weil es auch für mich manchmal Dinge gibt, die an den Nerven zerren, wobei aber zum Schluss immer alles gut wird. Ich weiß, dass ich Gott vertrauen kann und wenn dann manchmal so gar nichts zu gehen scheint, ich dann zu Ihm sage: Ich vertraue Dir, ich weiß, das alles Gut wird... und dann selber einfach meine Finger aus dem Getriebe nehme und denke... ich mache jetzt nichts mehr.

Dann kommt ein Anruf, ein Brief, ein Paket und plötzlich ist alles da. Alles richtig. Alles läuft.

Je öfter ich das so bewusst praktiziere, desto bewusster kann ich darin auch handeln. Und das freut mich natürlich auch.

Auch habe ich mir zum Grundsatz gemacht, meine Freude immer zu teilen. Auch wenn sie materiell ist. Wenn ich unerwartet zum Beispiel einen materiellen Segen erhalte, gebe ich immer einen Teil davon weiter an jemanden, der dringend etwas braucht. Nichts bestimmtes. Ganz spontan. 


In diesem Monat ist - wäre - unser Hochzeitstag gewesen. Ich habe noch immer keine Impfung, da der Hausarzt immer nur wenig Dosen bekommt. Noch... gerne würde ich ja in die Heimat des Bären fahren für ein paar Tage, das Grab besuchen und so, aber Aufgrund der Lage warte ich einfach noch ab. Vielleicht schaffe ich es etwas später, zu seinem Todestag.

Heute habe ich in Fotos etwas gesucht und auch die Fotos vom vorletzten Mai angeschaut. Da waren wir im Urlaub. Unsere jährliche Hochzeitsreise. Keine vier Wochen später war er fort. In solchen Momenten ist es fast unbegreiflich für mich und auch schmerzhaft.

Habt schöne Tage. Am Wochenende soll es warm werden.









Wata Tana neuer Beitrag





3 Kommentare:

  1. Kann ich nachvollziehen, solche Tage sind auch niemals schön und machen einfach traurig. Zu verständlich wenn man einen lieben Menschen oder auch ein liebes Tier verliert. Im Herzen allerdings leben sie weiter, und wenn ich so traurig bin denke ich immer: "Nein, man soll sich an die schönen Dinge erinnern, das wäre bestimmt der Wunsch"

    Wie alt ist Luna denn jetzt eigentlich? Irgendwie noch nicht gefunden oder gelesen.

    Alles Liebe für euch und herzliche Grüsse

    Nova

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Johanna,
    wie gut zu lesen, dass die Tagesform von der kleinen Luna augenblicklich gut zu sein scheint.
    Mit Freude habe ich das Video mit ihr gesehen, wie begeistert sie da mit dem Ball spielt, na schließlich kommen da Leckerlis heraus ;-)
    Dass dein Mann tot ist, das wusste ich nicht, ich dachte eigentlich ihr seid getrennt.
    Es muss schlimm sein, seinen lang vertrauten Partner zu verlieren.
    Ich vermisse immer noch meine Eltern, sie sind schon lange nicht mehr, aber irgendwie fühle ich manchmal ihre Gegenwart, im Herzen sind sie immer da !
    Schade, dass du noch keinen Impftermin hast, es dauert einfach alles zu lange in manchen Gegenden.
    Mein Mann und ich haben bereits die 1. Impfung erhalten und im Juni bekommen wir dann die ".
    Endlich, da fällt einem schon ein Stein vom Herzen.
    Ich drücke dir die Daumen, dass es bei dir bald soweit sein wird.
    Liebe Grüße
    geschickt von Jutta



    AntwortenLöschen
  3. Hoffentlich bekommst Du bald einen Impftermin. Bei uns geht es zum Glück zügig voran. Wir haben noch drei Wochen bis zur zweiten Impfung.
    Es macht Spaß, Luna beim Spielen zuzusehen. Schön wäre es, wenn es ihr immer so gut gehen würde.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen